[MEIN MONAT MAI] von DIY- Projekten und neuen Leidenschaften, Wettkampffieber, Berlinzeit und Zukunftsangst

Mein Monat April war ganz schön turbulent und ereignisreich. Auch wenn der Sommer bislang noch auf sich warten lässt, freue ich mich diesen Monat (wie eigentlich jeden), aber diesen schon ganz besonders, des Lebens einen Garten zur Verfügung zu haben. Der Mai ist natürlich der Gärtner-Monat schlechthin. Die Setzlinge wollen raus, Herbst- und Winterpflanzen können ausgesät [...]

Müslibrötchen für`s Sonntagsfrühstück

Ich bin ja eigentlich nicht so der Brot-Frühstücker. Normalerweise liebe ich meinen Griebrei, Chiapudding, Müsli und Alles, was irgendwie schleimig und breiig ist. Aber manchmal müssen es dann eben doch Brötchen sein. Und weil ich eigentlich immer nur süß frühstücke - und Müsli liebe, mag ich Müslibrötchen mit Nüssen, Kernen und Trockenfrüchten besonders gerne.   [...]

[RENNBERICHT] Der Schluchseelauf 2019

Nach viel zu langer Zeit, wird es auf diesem Blog heute endlich mal wieder um meine liebste Sache gehen: das Laufen. Tatsächlich bin ich seit dem Potsdamer Halbmarathon im Sommer 2018 keinen Wettkampf mehr gelaufen und selbst der war eine eher spontane "ich-supporte-meine-Freunde"-Aktion ohne richtig spezifische Vorbereitung. Meine letzten Jahre waren psychisch und physisch streckenweise [...]

[MEIN MONAT APRIL] Von Kleinstadtkoller, Wettkampfvorfreude und der Sache mit dem Vergleichen

April, April der macht was er will. Und der April dieses Jahres ist offensichtlich ganz besonders launisch. Von Dauerregen, über Schneestürme und Hagelschauer bis hin zu strahlendem Sonnenschein und 25 Grad war so ziemlich alles dabei. Nicht ganz so wechselhaft, aber trotzdem genausos schön war mein Monat. Ein knappes halbes Jahr nach der Rückkehr in [...]

Klassisches Kartoffelbrot

Manchmal sind die einfachsten Dinge ja die Besten. Und auch wenn ich kein großer Fan von der traditionellen deutschen Küche bin, manchmal sind Klassiker auch einfach Klassiker, weil sie nun mal saulecker sind. Ein Klassiker, der seinen Status definitiv verdient, ist das gute, alte Kartoffelbrot. Ich habe vor meiner veganen Zeit vor allem Kartoffelbrötchen ziemlich [...]

[PROJEKT SELBSTVERSORGUNG] Pflanzenportraits: Mediterrane Kräuter

Wer erfolgreich gärtnern, eine reiche Ernte erzielen und möglichst wenig Ärger mit Unkraut, Schädlingen und Pflanzenkrankheiten bekommen möchte, muss vor allem wissen, was die Pflänzchen brauchen, mögen und vor allem, was sie gar nicht leiden können. Weil es manchmal gar nicht so einfach ist den Durchblick in Sachen Standort, Pflege, Düngung, Gießen und der passenden [...]

Vegan Snacking: Selbstgebackene Amaranth – Grissini – Stangen

Wer kennt es nicht? Man sitzt abend auf dem Sofa, liest ein spannendes Buch und braucht ein bisschen Knaberei, um die Nerven zu beruhigen   Man veranstaltet einen Spieleabend, Freunde sind zu Besuch und man möchte ein paar Snacks anbieten. Oder man hat eine lange Bahnfahrt vor sich und möchte zusätzlich zu dem klassischen Foodprep [...]