Mein Sommer in Berlin

    Mein erster Sommer 2018 in Berlin war vor allem eines: sehr sehr heiß. Wenn ich Freunden und Familie im letzten Herbst erzählte, dass ich Südddeutschland verlassen und nach Berlin ziehen würde, wurde ich von allen Seiten gewarnt. Vor dem Kältetod im Winter und zwei warmen Tagen im August, die ein Süddeutscher wohl kaum [...]

HOW TO … become an early bird

"Das könnte ich nie" Wer sich viel bewegt, ambitioniert läuft oder regelmäßig ins Fitnessstudio geht hat diesen Satz mit Sicherheit schon mehr als einmal gehört. Wer auch noch früh morgens trainiert, schon bei Studioöffnung vor der Tür des Fitnesscenters wartet, dann läuft, wenn Andere noch im Bett liegen oder die Frühschwimmerzeiten im Hallenbad nutzt, hört [...]

Foodsharing und Foodsaven in Berlin

Lebensmittel mit Anderen zu teilen, ist ein Konzept, das viele schon seit ihrer Kindheit aus der Familie kennen. Wer hat nicht die eine Tante, die die ganze Familie mit Gemüse aus dem eigenen Garten versorgt, oder die Großmutter, die immer zu viel kocht und zu jedem Besuch frische Rosinenbrötchen oder Kartoffelpuffer mitbringt? Außerhalb der Familie [...]

Ölfreies Vollkornbananen- brot, das wirklich funktioniert

Bananenbrot und mich verbindet eine Hassliebe. Ich habe dieses fantastische Gebäck schon in diversen Restaurants und Bäckereien quer durch Europa probiert und war selten begeistert. Oft war es geschmacklich absolut fantastisch, aber leider mit viel Öl, Zucker und/oder Weißmehl gebacken, was ab und zu natürlich kein Problem ist, aber für mich definitiv keine Option in [...]

Laufen bei Hitze

Wer seinen Jahresurlaub in wärmeren Regionen der Erde verbringt, in Süddeutschland Zuhause ist oder den Sommer 2018 in Deutschland erlebt hat, weiß, wie sehr Kopf und Körper bei Temperaturen jenseits der 30-Grad-Marke leiden können. Wenn man nachts vor Hitze kaum schläft, sich tagsüber müde und träge fühlt,  die Konzentration leidet und Motivation für jede Art [...]

Über früh aufstehen und den (Un)Sinn einer Morgenroutine

Ich bin Frühaufsteherin. Ganz natürlicherweise und so weit ich mich erinnern kann auch schon immer. Ich gehe im Normalfall zu einer ziemlich moderaten Uhrzeit zu Bett, was bei mir zwischen 22 und 23 Uhr bedeutet, und stehe am Morgen zwischen sechs und halb acht wieder auf. Jeden Tag. Wenn keine besonderen abendlichen Aktivitäten geplant sind, [...]

Eine Hommage an den Griesbrei

Wenn man sich das typische Frühstück einer Veganerin vorstellt, denkt man wahrscheinlich typischerweise und ganz klischeeartig an grüne Smoothies, große Bowls mit Acaipüree, Chiasamen und Maulbeeren oder Bananeneis mit Clorellaalgen. Ach wenn ich grüne Smoothies liebe und auch Chiasamen ganz regelmäßig verwende, von den meisten Superfoods, die leider häufig getrocknet, pulverisiert und um die halbe [...]