[MEIN MONAT MAI] von DIY- Projekten und neuen Leidenschaften, Wettkampffieber, Berlinzeit und Zukunftsangst

Mein Monat April war ganz schön turbulent und ereignisreich. Auch wenn der Sommer bislang noch auf sich warten lässt, freue ich mich diesen Monat (wie eigentlich jeden), aber diesen schon ganz besonders, des Lebens einen Garten zur Verfügung zu haben. Der Mai ist natürlich der Gärtner-Monat schlechthin. Die Setzlinge wollen raus, Herbst- und Winterpflanzen können ausgesät [...]

[RENNBERICHT] Der Schluchseelauf 2019

Nach viel zu langer Zeit, wird es auf diesem Blog heute endlich mal wieder um meine liebste Sache gehen: das Laufen. Tatsächlich bin ich seit dem Potsdamer Halbmarathon im Sommer 2018 keinen Wettkampf mehr gelaufen und selbst der war eine eher spontane "ich-supporte-meine-Freunde"-Aktion ohne richtig spezifische Vorbereitung. Meine letzten Jahre waren psychisch und physisch streckenweise [...]

[MEIN MONAT APRIL] Von Kleinstadtkoller, Wettkampfvorfreude und der Sache mit dem Vergleichen

April, April der macht was er will. Und der April dieses Jahres ist offensichtlich ganz besonders launisch. Von Dauerregen, über Schneestürme und Hagelschauer bis hin zu strahlendem Sonnenschein und 25 Grad war so ziemlich alles dabei. Nicht ganz so wechselhaft, aber trotzdem genausos schön war mein Monat. Ein knappes halbes Jahr nach der Rückkehr in [...]

[PROJEKT SELBSTVERSORGUNG] Endlich Frühling

Als ich im letzten Jahr von aus der Großstadt zurück aufs Land gezogen bin, habe ich mich groteskerweise auf eine Sache ganz besonders gefreut: endlich wieder einen verhältnismäßig großen Garten zur Verfügung zu haben. Nachdem ich schon in Berlin Spinat, Zuchini, Paprikas und verschiedene Kräuter auf meinem kleinen Stadtbalkon angebaut habe, ist dieses Hobby in [...]

MEIN MONAT FEBRUAR [Wintereinbruch, Social Innovation Lab, Heimattourismus, und Hanfsamen]

Mein Monat startet ganz unspektakulär und ziemlich ungemütlich. Der sehr unwillkommene Wintereinbruch am Monatsanfang macht mir in Sachen Selbstexperiment Rennradfahren einen ganz schönen Strich durch die Rechnung, sorgt für eine winzig kleine Winterdepression und ein ziemliches Motivationsloch, was Radfahren und den Sport im Allgemeinen angeht. Dazu kommt eine kleine Überbelastung in der Hüfte, die mir [...]

Was ich an Berlin vermisse.

Die Dinge sind selten schwarz oder weiß. Und fast ebenso sehr ich mich über Süddeutschland, meine Familie, Freunde, die Berge und noch so vieles mehr freue, so sehr fehlen mir viele großstadt-  und vor allem viele berlinspezifische Annehmlichkeiten der Großstadt.   1. Die Abwechslung Berlin bietet ungefähr alles. Die Lust auf Großstadttrubel wird am Alex, [...]

Neujahresvorsatz für 2019 „wieder mehr Rennrad fahren“ – Recap des ersten Monats

  Di., 2. Januar. Kurz nach acht in der Früh, das neue Jahr ist noch keine 30 Stunden alt und mein Neujahresvorsatz fordert mich direkt richtig heraus. Nach den Feiertagen ist kein Brot mehr im Haus und der einzige Moment des Tages, zu dem ich Zeit habe, eines zu backen, sind die Stunden am Morgen. [...]