Klassisches Kartoffelbrot

Manchmal sind die einfachsten Dinge ja die Besten. Und auch wenn ich kein großer Fan von der traditionellen deutschen Küche bin, manchmal sind Klassiker auch einfach Klassiker, weil sie nun mal saulecker sind. Ein Klassiker, der seinen Status definitiv verdient, ist das gute, alte Kartoffelbrot. Ich habe vor meiner veganen Zeit vor allem Kartoffelbrötchen ziemlich [...]

Pinkes Brot: Rote-Beete-Körner-Laib

Dass ich selbstgebackenes Brot liebe, dürften sich die Meisten hier schon gedacht haben. Was ich aber mindestens ebenso sehr liebe, ist rote Beete. Roh im Smootie, pur als Ofengemüse oder mit Sesam im Brotaufstrich, für mich geht nichts über die knallpinke, erdig süße Winterknolle. Warum also nicht beides verbinden und einen großen Laib dunkel-herbes Vollkornbrot [...]

Richtig dunkles Kürbiskern – Vollkornbrot

Die Feiertage sind vorbei, die über gebliebenen Plätzchen, Lebkuchen und Schokonikoläuse gehen so langsam zu neigen und selbst die scheinbar unendlichen Festtagsreste im Tiefkühlschrank schrumpfen so langsam in sich zusammen. Zeit also, zur gewohnten Routine zurückzukehren und endlich wieder ein Montagsbrot zu backen. Nach vielen Rationen (veganer) Weihnachtsplätzchen, ettlichen Stollen, Zimtbroten und Lebkuchen, die ich [...]

Canihua – Superfood – Brot

Wer mich kennt, wird wissen, dass man mich mit Superfood, Nahrungsergänzugsmitteln und so weiter nicht wirklich hinterm Ofen hervorlocken kann. Ich würde sowohl geschmacklich, aber vor allem aus Gründen der Nachhaltigkeit immer die heimische Hirse peruanischem Quinoa oder Amaranth, Lein- den Chiasamen und Hasel- gegenüber Pecannüssen vorziehen. Genau aus diesem Grund fristet eine kleine Packung [...]